Artikel mit dem Tag "Fotoplauderei"


Fotoplauderei · 12. Januar 2020
Ein Neues Jahr und auch ein Neues Jahrzehnt beginnt mit neuen Ideen und einer neuen Kamera, einer Sony A 7 R II, aber das heißt nicht, dass meine Olympus in den Schrank wandert! Die letzte Zeit war sehr arbeitsintensiv und so ist leider das Fotografieren etwas zu kurz gekommen! Aber ich denke, das wird nachgeholt!
Fotoplauderei · 08. Januar 2019
Wie schnell ein Jahr vergeht, wieder sind viele verschiedenen Bilder entstanden: Die tanzenden Gläser, abstrakte und subjektive Fotos, im Februar der Maskenzauber in Hamburg, Ausstellungsbesuche in den Deichtorhallen, Lightpainting, ein paar Tage auf Sylt, die Norddeutsche Kunst in Grauerort, ein verlängertes Wochenende in Hamburg,ein Ausflug nach Blankenese, die Projektwoche der Waldorfschule, Bodylightpainting, zwei Tage in Berlin, und zum Schluß die Weihnachtsmärkte in Grauerort,...
10. Januar 2018
Das Jahr 2018 fängt fotografisch gemächlich an, es ist Zeit zum Nachdenken, Überlegen und Planen. Vom Sylvester-Feuerwerk gibt es keine Fotos, es regnete stark und es war sehr ungemülich. Ich bin gespannt, was das Jahr so mit sich bringt! Seht selbst, es ist fotografisch viel passiert! Hier findet ihr ein paar Eindrücke von einzelnen Fotoexperimenten und -eindrücken, aber auch ein paar Bilder, die neugierig machen sollen auf den Blogeintrag, z.B. von den Reisen und einzelnen Projekten!
08. Juni 2017
Kaum hat das Jahr 2017 angefangen, ist auch schon der Januar um! Ich glaube fotografisch wird es ein recht spannendes Jahr: viele Ideen reifen in meinem Kopf! Und zu Ostern am 15. und 16. April 2017 werde ich Fotos in der Gemeinschaftsausstellung der Galerie kit in der Festung Grauerort zeigen. Zu sehen sind dort Werke von 45 Künstler/innen aus den Bereichen der Malerei, Grafik, Foto und Skulptur. Hier mal der Link zu meinen Fotos der Ausstellung 2016 und 2017
03. Juni 2017
Wie schnell ein Jahr vergeht erstaunt mich immer wieder und auch wieviele Fotos wieder entstanden sind. Es war ein spannendes fotografisches Jahr: Es gegann im Januar mit einem Besuch der Deichtorhallen anläßlich einer Fotoausstellung Und zu Ostern am 15. und 16. April habe ich Fotos in der Gemeinschaftsausstellung der Galerie kit in der Festung Grauerort gezeigt. Dort war ich auch mehrere Male zum Lightpainting. Ich war zu einem Ausflug in Lüneburg und Hamburg, habe ein Fiisheye...
03. Dezember 2016
Dieses Jahr sind so viele Bilder entstanden, die ich auch gerne zeigen möchte. Aber Jimdo meinte die Seite ist zu voll! Also gibt es jetzt zwei Seiten: für das erste Halbjahr und das zweite separat!
01. Dezember 2016
Das Neue Jahr meinte es mit mir zunächst nicht sehr gut. Die Kraft war weg und nur langsam kehrt sie zurück. Aber es stellen sich schon wieder einige Fotoideen ein. Hier zeige ich euch erst einmal ein paar Spielereien im Haus und auch mal der Blick nach draußen ... mehr war zunächst nicht drin. Ich hoffe sehr in nächster Zeit wieder mehr zeigen zu können! ....... Wie ihr seht, hat das geklappt: ich habe viele Ideen und ständig gibt es neue "Projekte"! Weiter geht es im zweiten Halbjahr...
16. November 2015
Bilder - Tagebuch für das Jahr 2015 - mal sehen, was da so kommt! Es gibt immer mal Fotos, die ich gerne hier in der Plauderei zeigen möchte und da habe ich mir allerhand vorgenommen! Hier ein paar Stichworte zu den Experimenten: die "Einlochkamera", das Lensbaby Sweet 50, Doppelbelichtungen und auch mal Photoshop-Composing finden sich hier! Die Sommerblumen und -blüten haben eine Extraseite bekommen!
04. November 2014
Das war das Jahr 2014 von der fotografischen Seite betrachtet: Es ist ein richtiger Jahresrückblick geworden mit Fotos von zwei Bufo-Ausflügen zur Ziegelei Rusch und bei einem Herbst-Waldspaziergang, im Nebelwald, bei Veranstaltungen in der Festung Grauerort, am Rande eines Hafenfestes, im Zoo Hannover, auf dem Hamburger Dom und dem Weihnachtsmarkt in Stade!
01. März 2012
Nach meinem Beitritt zu den Buxtehuder Fotofreunden, gab es immer wieder gemeinschaftliche Projekte. Eines davon war das "Cook & Photo", das war sehr schön, zunächst wurde überlegt, was kochen wir, dann wer kauft was ein, wer kocht was. Das alles wurde in einem regen Mail-Verkehr abgestimmt. Ja, und dann wurde gekocht fotografiert und gegessen, allerdings hatten wir die Zeit für alles ein wenig knapp bemessen.... jedenfalls galt das für mich!

Mehr anzeigen