· 

Fotoplauderei 2020

Ein Neues Jahr und auch ein Neues Jahrzehnt beginnt mit neuen Ideen und einer neuen Kamera, einer Sony A 7 R II, aber das heißt nicht, dass meine Olympus in den Schrank wandert!

Die letzte Zeit war sehr arbeitsintensiv und so ist leider das Fotografieren etwas zu kurz gekommen!

Aber ich denke, das wird nachgeholt!

Im Juni und im Juli hatte ich Gegelegen Hafenrundfahrten mit FF Fotoschulde Frank Fischer mitzumachen, das war klasse. Hamburg "Scheibchenweise", hier der ganze Bericht!

Eigentlich hatte ich mich auf eine Fotoausstellung im Kornspeicher in Freiburg zu Ostern vorbereitet ... dann kam Corona.

Als dann die Lockerungen unter bestimmten Auflagen bekannt wurden, war es die Festung Grauerort die zu Himmelfahrt für 4 Tage öffnete. Siehe hier! Auf dieser Seite kann auch ein 360° Panoramarundgang untrnommen werden.

 

Aquarellartige Bilder, als Grundlage ein Foto, interessieren mich gerade sehr! Hier sind mehr Bilder zu sehen!

Grafische Mosaiken

Abstrakte Experimente

Hier Experimente mit der iPad Kamera, aquarelartig!

Im März hat uns das Corona Virus voll im Griff, jetzt heißt es zu Hause bleiben, nur das Wichtigste einkaufen .... Spaziergänge sind erlaubt. Also geht es immer mal über den Deich an den heimischen Strand, natürlich mit der Kamera, ansonsten wird im Haus nach Motiven gesucht und fotografiert! Hier skelettierte Blätter, überbleibsel vom Herbst und Wassertropfen an der Scheibe!

Von Januar bis März sind immer wieder Blumen ein dankbares Motiv. Besonders erfreuen mich immer wieder die Tulpen, hier zunächst die Blätter .... fast abstrakt!

Fotografiert mit analogen Objektiven und auch umgebauten Projektorlinsen:

Da ich im März an einem Blitzworkshop teilgenommen habe, versuche ich das Gelernte auch immer mal anzuwenden:

hier Doppelbelichtungen geblitzt!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0