· 

Das Hohe Moor

Ein abendlicher Ausflug mit Fotofreunden in das Hohe Moor bei Heinbockel.

Das Wetter und auch das Licht waren wunderbar .... nur die Mücken ... na ja!

Da konnte ich mal wieder nach herzenslust fotografieren: normale Fotos, Doppelbelichtungen und Experimente.

Das Naturschutzgebiet ist geprägt durch ein kleinparzelliertes Hochmoor, dessen Moorkörper durch ein kleinteiliges Mosaik von ehemaligen Handtorfstichen geprägt ist. Außerdem befinden sich im Gebiet zwei nährstoffarme, natürliche Moorseen, der Elmer See im Süden und der Oldendorfer See im Osten. Durch umfassende Wiedervernässungsmaßnahmen des Hochmoores setzt eine großflächige Regeneration ein. Einige wenige landwirtschaftliche Nutzflächen sind in den Randbereichen zu finden.

Stille ..... Vogelgezwitscher

Hyroglyphen .... eine Geheimschrift

Zwei mal doppelt ....  zwei mal einfach

Mystische Stimmung

Wollgras in Blüte .... mein Ziel an diesem Abend

auch Experimente dürfen bei einem gelungenen Fotoausflug nicht fehlen ;-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

16. September 2022