Kroatien

Mal wieder eine ziemlich spontane Reise: ich lese in der Zeitung, dass der Landfrauen Verein Altes Land nach Kroatien fliegen wird und gerne auch Nicht-Landfrauen mit nimmt. Durchgeführt wird die Reise  mit der Firma Reese, die ich als sehr zuverlässiges Reiseunternehmen bereits kenne. Also nichts wie schnell angemeldet und am 30. April 2015 sehr früh morgens geht es los!

Da es doch ziemlich viele Bilder geworden sind und sicher nicht jeder Besucher meiner Seite Lust hat alle Fotos anzusehen, hier eine Slide-Show mit den Höhepunkten:

Am Flughafen erst einmal warten, der Blick auf das Rollfeld: grau und Schauer   .....  aber dann haben wir in Split, Kroatien, allerbestes Wetter! Als erstes fällt das felsige Gebirge ins Auge:

Schon bald haben wir die Küstenstraße Richtung Süden erreicht, die wir in den nächsten Tagen noch öfter befahren werden. Wir haben einen traumhaften Blick auf das Mittelmeer und sehen kleine Häfen, Dörfer und Städtchen alles ist sehr gepflegt und zeigt sich von seiner besten Seite. Unser Ziel ist der Ort Tucepi.

Unser erster Urlaubstag ist der 1.  Mai 2015, das ist auch in Kroatien ein Feiertag und wird für einen Kurzurlaub und vielfältige Freizeitaktivitäten gerne genutzt! Wir machen einen Bootsausflug und starten in Omis an der Mündung der Cetina und fahren zu einem gut besuchten Ausflügslokal, das ist sehr entspannend und gemütlich, so läßt es sich leben!

Spezielle Wasserwelten-Fotos sind hier zu finden!

2. Mai 2015 - es geht nach Dubrovnik. Wir fahren Richtung Süden zunächst die Küstenstraße entlang und auch ins fruchtbare Hochland. Wir müssen die EU-Außengrenze passieren, da Bosnien-Herzegovina einen relativ schmalen Landkorridor zum Meer hat. Unsere Pässe werden gründlich geprüft, aber es geht doch alles sehr reibungslos. Nach wenigen Kilometern fahren wir wieder über die Grenze, hinein in den südlichen Teil von Kroatien an dessen Ende Dubrovnik liegt. Danach beginnt dann bald Montenegro.

Dubrovnik ist zu Recht UNESCO Weltkulturerbe, sie besitzt so viele Schätze aus der Vergangenheit! Wer mehr lesen möchte, findet Informationen hier.

 Am 3. Mai 2015 fahren wir durch das Hinterland in den Nationalpark Krka mit den wunderschönen Wasserfällen und Stromschnellen und bevor es nach Sibenik geht haben wir noch eine kleine Bootsfahrt. Zunächst ein paar Fotos von der Fahrt durch das Hinterland:

Und dann ging es noch nach Sibenik:

3. Mai 2015 - Heute machen wir einen Ausflug nach Split, es geht die Küstenstraße entlang nach Norden. Split ist eine moderne und junge Stadt mit vielen Studenten und ist Kultur- und Wirtschaftsmetropole Dalmatiens im Süden Kraoatiens. Jedoch auch die ca. 1.700 jährige Geschichte ist in der Altstadt mit dem berühmten Diokletianspalast sehr präsent und zu Recht seit 1979 Weltkulturerbe und unter dem Schutz der UNESCO.

Am 5. Mai 2015 besuchen Mostar in Bosnien-Herzogevina. Hier hat der Krieg in den 1990er Jahren schwere Schäden angerichtet die noch erschreckend in der ganzen Stadt zu sehen sind. Wir erfahren sehr viel über die Geschichte, besonders auch die der jüngeren Vergangenheit. Mehr Infos finden sich hier.

Immer wieder gibt es auch Blüten zu bewundern, oft auch klein und wunderschön!

6. Mai 2015 - unser letzter Ausflugstag. Ganz entspannt machen wir eine Bootstour zur Insel Brac, hier wird der berühmte weiße Marmor gewonnen, der z.B. auch für das "Weiße Haus" in Washington verwendet wurde. Unser Ziel nach 2 Stunden Bootsfahrt ist der Ort Bol. Hier gibt es weitere Informationen! Wir werden auf dem Schiff sehr gut versorgt: Fisch, Krautsalat. Brot und Wein ..... es ist ein herrlicher Tag und ein traumhafter Abschluß unserer Kroatienreise!

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Bettina Heinrich (Donnerstag, 14 Mai 2015 11:33)

    Es sind sehr schöne Fotos. Mach weiter so.

  • #2

    Anke Meyer (Donnerstag, 14 Mai 2015 19:38)

    Es war eine Sehr schöne Tour - es hat viel Spaß gemacht.
    Tolle Bilder - Klasse!!!!

  • #3

    Gretchen Charton (Samstag, 16 Mai 2015 16:17)

    Das ist ja ein richtiger Reisebericht mit unglaublich schönen Bildern. Auf einige hatte ich mich ja schon im Vorfeld gefreut. Vielen Dank für die tolle Arbeit!! Liebe Grüße Gretchen

  • #4

    Petra Meyer (Sonntag, 17 Mai 2015 18:11)

    Ein wirklich toller Reisebericht mit tollen Bildern. Ich freue mich schon auf das Fotobuch.
    Die Reise war einfach nur toll und hat ganz viel Spaß gemacht.

  • #5

    Regina Wiesenberg (Freitag, 22 Mai 2015 09:03)

    Es sind sehr schöne Bilder. Es war auch eine tolle Tour, die sehr viel Spass gemacht hat. Danke für die viele Arbeit, die Du dir gemacht hast.

  • #6

    Herbert Buche (Freitag, 22 Mai 2015 12:22)

    Diese Fotoserie über den Besuch der Landfrauen bei uns in Makarska hat mich sehr überrascht.Die Stimmung der Bilder sowie die kleinen Details zeigen viel über das Leben und die Natur hier in Dalmatien.Man merkt schon das da eine Fachfrau am Werk war-meine Hochachtung für die einzigartigen wunderschönen Motive.Viele Grüße aus Makarska sendet euch der Reiseleiter Herbert

  • #7

    Ina Ecks (Sonntag, 14 Juni 2015 08:38)

    Hier kann ich die Reise immer wieder Revue passieren lassen und sehe alle Gesichter aus dem Urlaub nochmal. Die Vielfalt der Fotos ist enorm und reicht vom kleinsten Detail im Nationalpark bis zur, wie ich finde, beruhigenden Weite des Meeres. Vielen Dank für die Bereitstellung der interessanten Bilder.

  • #8

    Hannelore Schneidereit (Sonntag, 14 Juni 2015 08:52)

    Vielen Dank für eure freundlichen Kommentare!
    Liebe Grüße
    Hannelore

  • #9

    Heiko (Mittwoch, 23 September 2015 23:41)

    Wow!Liebe Hannelore das sind wundervolle Fotos! Ich will zurück nach Kroatien, wenn ich deine Bilder sehe :-)! Bald geht es wieder via Yachtcharter hin! Ein Taum! Dankefür diesen "Flashback".

    Liebe Grüße
    Heiko