360 ° Panorama von meiner Ausstellung 2020

 

Kunst in Coronazeiten

Statements aus Medizin, Kultur, Politik, Wirtschaft, Soziologie und Philosophie

Was verbirgt sich dahinter? Schaut bitte         hier

PHASE 1

Gedanken, Bilder, Statements der teilnehmenden Menschen während des Beginns und des Lockdowns Frühjahr 2020 und während des laufenden Jahres 2020.

Phase 2,3,4….

In der Folge die Gedanken, Bilder und Statements der teilnehmenden Menschen über die gesamte weitere Zeit, in der wir alle mit dem Corona-Virus leben müssen.

Das Ende

Das Virus bestimmt also die Anzahl der Phasen des Projekts und DEN ENDPUNKT DES PROJEKTS #KUICO. Eine Dokumentation einer anstrengenden und spannenden Zeit.

Besonderheit – Kuico zum Lesen, Schauen und Hören! 

Wir wollen nach und nach das ganze Projekt auch “vertonen”. Es wird Audio-Dateien geben, die auch Sehbehinderten die Möglichkeit geben, sich mit unserem Projekt zu beschäftigen.

----------------------------------------------------

Auch ich darf als Fotokünstlerin dazu  beitragen darüber freue ich mich sehr!

Mein Beitrag jetzt auch zum anhören!!!

Vergangenheit – Corona – Zukunft

In Windeseile rauschte das Leben in seiner ganzen Fülle immer schneller an mir vorbei. Von allen Höhen und Tiefen blieben nur flüchtige Eindrücke haften.

 

 

Oder bin ich es, die in Eile an allem Schönen, Wichtigen und Bewegenden vorbeisaust?

 

 

„Im hier und jetzt“ zwingt mich Corona Innezuhalten: zu sehen, zu hören, zu empfinden, wahrzunehmen und in jedem Augenblick das Gute zu genießen.

Corona schafft Zeit mich zu erinnern, zu reflektieren, der Erinnerung Raum zu geben und manches aufzuschreiben, um es dann loslassen zu können.

 

 

Eine Tür in die Zukunft wird sich öffnen!

Tränen der Rührung steigen auf, reinigend und Platz schaffend für Neues in der Zukunft. Bis dahin nehme ich mir Zeit für Begegnungen und Austausch im Virtuellen Raum um Kraft zu tanken und fotografische Ideen zu entwickeln ….. meine große Freude!