Burchardkai HH, Blaue Stunde

3. Februar 2018 - mit einem kleinen Kreis Olympus Fotografen fahren wir in den Hamburger Hafen zum Burchardkai um in der Blauen Stunde zu fotografieren. Es ist kalt ca. 0 Grad, gefühlt - 10 Grad. Schnell sind die Finger kalt und klamm und nach gut zwei Stunden habe ich auch Eisfüße.

Aber schön war es doch. Ich habe wieder viel experimentiert und so reichen die Bilder für einen Blog Artikel!

Seht sellbst:

Es gibt viel zu sehen, zunächst ist es noch hell.  Es sieht ales ruhig, überschaubar und entspannt aus.

Wenn man aber genauer hinschaut wird emsig gearbeitet und alles verändert sich schnell, es verschwindet das Tageslicht und Scheinwerfer erhellen die Szene. Das möchte ich mit Doppelbelichtungen und Lightpainting ART darstellen.

Blaue Stunde, leider war es grau in grau und nicht ganz so, wie wir es uns gewünscht haben!

Und auch dieses ist noch entstanden:

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Axel (Freitag, 09 März 2018 14:12)

    Du machst die besten Doppelbelichtungen, die ich kenne.
    � Axel

  • #2

    Ronald (Donnerstag, 29 März 2018 13:20)

    Doppelbelichtung Bild 1-8 aus der letzten Reihe, super schön die Farben und die Motive, würde ich mir sofort an die Wand hängen

15. Juli 2018

Themen

... und dann noch

 

HAIKU

 

Norddt. Landschaft

 

Lightpainting

 

Lost Places

 

Composing

 

 

..... und einiges mehr im BLOG