· 

Hamburg - mit dem V-Club

Ende April war ich für drei Tage mit dem V-Club, das steht für "Virtueller Club", zum Fotografieren in Hamburg unterwegs. Aus Virtuell sind inzwischen schon einige Ausflüge in der realen Welt entstanden!  Meine Fotofreundin Dorothea Garbisch, als Hamburgkennerin, hatte einen genauen Plan mit vielen verschiedenartigen Fotospots zusammengestellt, da kamen schnell mal 13 km Fußweg zusammen. Die Motive entschädigten allemal! Außerdem hatte sie auch das leibliche Wohl im Blick und so saßen wir am Abend gemütlich zusammen bei Speis und Trank. Dann ging es in unser Hotel in HH Altona und zum Frühstück trafen wir uns mit neuem Elan und neuen Fotoideen wieder!

Wir streiften durch Altona, St. Pauli, die Sternschanze mit Flohmarkt, entlang der Hafenkante vom Baumwall, zu den Landungsbrücken, über den St. Pauli Fischmarkt und fuhren mit der Fähre zum Museumshafen Ovelgönne und stiegen in Dockland aus. Von dort ging es zum Altonaer Balkon hinauf. Das war schon ein gutes Programm. Am letzten Nachmittag war dann noch Hafencity und Elbphilharmonie etc. auf dem Programm, da hatte ich mich allerdings schon verabschiedet.

Zart und doppelt!

Ich liebe Spiegelungen in jeder Form, hier in den Glasfassaden:

im Quadrat!

Bunt im Hochformat!

Und immer wieder Bilder von der Hafenkante!

Die bewegte Kamera!

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Michael (Samstag, 04 Mai 2019 12:18)

    Es war wirklich eine voll und ganz gelungene Aktion in Hamburg, was deine Bilder hervorragend dokumentieren!

  • #2

    Bernd (Samstag, 04 Mai 2019 21:23)

    Danke fürs zeigen deiner Bilder. Dadurch habe ich wieder eine neue Sichtweise kennen gelernt. Die Tage in Hamburg waren klasse.

  • #3

    Dorothea (Montag, 06 Mai 2019 14:55)

    Liebe Hannelore, sehr schöne Eindrücke und Bilder, du Du hier von unserem gelungenen Ausflug zeigst!
    Spannend und inspirierend ist es auch diesmal wieder, unsere verschiedenen Sichtweisen zu vergleichen, das macht Spaß :-).
    LG Dorothea