· 

Hamburg - Deichtorhallen

12. Juli 2018 - es ist mal dringend ein Hamburg Besuch angesagt. Ich fahre mit meiner lieben und langjährigen Fotofreundin Dorothea mit der S-Bahn zum Hauptbahnhof. Unser erstes Ziel sind die Deichtorhallen mit der Ausstellung

[Space] Street.Life.Photography -  Street Photography aus sieben Jahrzenten:

52 Fotografen mit über 320 Werken zeigen in sieben kaleiduskopartigen Sujets ihre Positionen und Interpretationen zu Street Life, Crashes, Public Transfer, Urban Space, Lines and Signs, Anonymity und Alienation.Das war sehr spannend und sehenswert!!!!

Und so fahren wir auf Einladung der Firma SIGMA am 18. August noch einmal dort hin:

3 Fotografen, Siegfried Hansen, Pascal Kerouche und Roman Bezjak stellen jeweils ihre Art der Fotografie vor, es findet eine fachkundige Führung durch die Ausstellung statt und am Abend gibt es noch ein Shooting mit dem Fotorafen Pascal Kerouche. Ein paar Fotos dazu sind am Ende der Seite zu sehen!

Zwei Fotografinnen unterwegs, unser erstes Ziel sind die Deichtorhallen

Bilder über Bilder:

Die Bahnhöfe bei An- und Abreise und besonders die U- und S-Bahnhöfe in Hamburg haben es mir angetan.

Sehr spannend fand ich die U-Bahnstation "Überseequartier"

Auch in der Station "Universität" waren wir, jedoch verzichte ich an dieser Stelle auf Fotos. Da habe ich bereits in 2015 einen BLOG Beitrag erstellt.

Aber auch der Stader Bahnhof mit der erst kürzlich mit "frischer" Kunst ausgestatteten Unterführung

und die S-Bahn Jungfernstieg gefallen mir

in der Mönkebergstraße und noch etwas Abstraktes!

Der Tag war sehr interessant, besonders hat mich die unterschiedliche Herangehensweise der drei Fotografen sehr beeindruckt! Danke an die Firma SIGMA!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0