Mit dem "Tidenkieker" auf der Elbe

1.10.2017 - bei wunderbarem Wetter machen wir einen Ausflug auf die Elbe mit dem "Tidenkieker" ab Stader Hafen, es geht zunächst in die Haseldorfer Marsch, dann zur Südspitze Pagensand. Die Insel ist nicht mehr bewohnt und bewirtschaftet, die Natur erobert sie zurück. Dort machen wir einen kleinen Spaziergang zum Elbstrand und werden vom  Tidenkieker wieder abgeholt.

Dank seiner flachen Bauweise kann der "Tidenkieker" mit dem Bug auf den Strand fahren und wir können bequem wieder einsteigen. Wir haben einen Riesenpilz entdeckt und auf der Rückseite von Pagensand einige Robben, ich habe sie leider nicht gut aufs Bild bekommen.

Und dann sind noch einige Fotos am Ufer der Schwinge und einige Wasserilder entstanden!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0