· 

Malen mit Licht

Malen mit Licht, ist immer wieder ein spannendes Thema. Da eignet sich jedes bewegende Licht. Ist das nicht vorhanden kann man auch die Kamera statt dessen bewegen.

Auf dieser Seite fasse ich mal Fotos zusammen, die nicht als klassisches Lightpainting entstanden sind, einfach in beleuchteten Straßen oder Plätzen überwiegend in der Weihnachts- und Winterzeit!

Winterdom in Hamburg

Mit einer lieben Fotofreundin war ich am 27.11.2014 nach Hamburg gefahren um auf dem Dom zu fotografieren, wir hatten einige Ideen - hängen geblieben bin ich im Abstakten, man kann auch sagen Malen mit Licht! Hier mal eine Auswahl, überrascht war ich doch von der Vielfältigkeit der Farben und Formen, die da spontan entstanden sind! 

Abends im Industriehafen in Stade

Weihnachtszeit

Weihnachtszeit 2016 in Stade: die Altstadt ist wunderbar beleuchtet in jedem Jahr wird etwas erneuert und es wird immer prächtiger! Zwei riesige Tannen, auf dem Pferdemarkt und am Fischmarkt haben einen großen Stern bekommen und zur Spitze hin strahlen immer mehr Lichter. Es macht so viel Freude durch die Kameralinse die verschiedensten flüchtigen, strahlenden und leuchtenden Eindrücke fest zu halten.

Alles ist in Bewegung, das Karussel, die Pyramide am Pferdemarkt und nicht zuletzt die vielen Menschen. Von allem erhasche ich nur einen flüchtigen Augenblick! Aber seht selbst:

 

Auf dem Weihnachtsmarkt in Stade und ein Spaziergang durch die Stadt:

21. Dezember - nach dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin, war ich ganz bewusst auf dem Stader Weihnachtsmakt - ohne mulmiges Gefühl - schließlich ist die Gefahr krank zu werden oder einen Unfall zu erleiden deutlich größer.

So habe ich noch einmal die Stimmung mit den vielen bunten Lichtern und der geschäftigen, quirligen Atmosphäre genossen! Es ist einfach wichtig lebendig zu sein und nicht vor Angst zu erstarren!

Es sind meine ganz persönlichen flüchtigen Eindrücke mit dabei mein Lensbaby!

17. Dezember -  noch einmal geht es zum Weihnachtsmarkt, traditionell zieht die DLRG mit Fackeln und durch die Stader Altstadt um dann im Hafenbecken im Weihnachtsmannkostüm mit Fackeln, und Noten, Weihnachtslieder zu singen!

In der dritten Adventswoche nehme ich mir viel Zeit, ich beginne in der blauen Stunde und fotografiere bis in die Dunkelheit.

In der Weihnachtszeit  2016 in Stade, bereits bei meinem ersten Besuch entstehen die unterschiedlichsten Bilder.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0